Aus dem Schutzraum der Heimlichkeit, die Ausstellung über Horst Meier im The Westin Leipzig, tritt in ihre finale Phase ein. Doch bevor sie nach Berlin weiterzieht, eröffnet sich noch einmal die Gelegenheit, über das Gesehene vertiefend nachzudenken. Gastgeber Günther Rothe lädt dafür am 9. Februar 2017 alle inte-ressierten Journalisten und Kunstliebhaber zu einem Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion in die Ausstellungsräume des Hotels ein.

Zum Einstieg wird Gerald Grundmann, der Autor der Meier-Biographie, seine Gedanken zum Thema Ästhetik als Kriterium der Kunst am Beispiel von Meiers Plastiken erläutern. Anschließend bekommen alle Gäste die Gelegenheit, mit ihm und Günther Rothe sowie weiteren interessanten Gesprächspartnern aus dem Kul-turleben der Stadt über das Werk Horst Meiers sowie die Kunst im Allgemeinen zu diskutieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Autor: Gerald Grundmann

Januar ’17